Netzwerken am Berg

17. November 2019

Woman of Technic meets Nature

Das etwas andere Networking-Event am SEMMERING

ver-NETZ-en

Ein gutes Netzwerk wirkt wie ein Sicherheitsnetz.

Fällst du mal runter, so fängt es dich auf.

Brauchst du Schwung für dein Weiterkommen, so schubst es dich an.

 

ver-TRAU-en

Der erste Kontakt ist der Grundstein für eine wertvolle Beziehung.

Vertrauen aufzubauen bedeutet, sich zu trauen.

Mutig auf andere zugehen, sich etwas zutrauen.

... und VOI VÜ Gaude!

Das Wandern ist des Müllers Lust…

… und lustig soll´s auch sein. Locker, gemütlich durch die Natur wandern. 

 

 

 

Was ist Netzwerken am Berg?

Frauen, die in technischen Berufsumfeldern arbeiten,

  • lernen sich kennen,
  • knüpfen Kontakte
  • und bauen so ihr Netzwerk aus.

Die ungezwungene Atmosphäre in der freien Natur lässt eine ganz besondere Art der Beziehung aufbauen. Beim gemeinsamen Wandern geknüpfte Kontakte bleiben wohlgesonnen in Erinnerung.

Wandern verbindet und schweißt zusammen.

„Das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin, den ersten Schritt zu gehen.“ 

(Mark Twain)

Wer begleitet dich?

Ich bin Martina Schimmer.

Eine leidenschaftliche Wandersfrau, die sich dafür einsetzt, Frauen in technischen Berufen eine Plattform zu bieten, in der sie sich ungezwungen vernetzen und weiterentwickeln können.

Viele Jahre war ich in der Baubranche meist als einzige Technikerin auf Baustellen tätig. Dass ich einmal darauf schwören würde, wie hilfreich ein Frauennetzwerk sein könnte, habe ich mir damals nicht träumen lassen. Ich dachte ja, dass ich eh alles gut im Griff habe und „sowas“ nicht brauche.

Erst als ich nach meinem Wechsel von der Baustelle ins Headquarter die Erfahrung machen durfte mit anderen großartigen Frauen zusammenzuarbeiten, habe ich gemerkt, wie sehr mir diese Art der Beziehung gut tut.

Die gegenseitige Unterstützung, das Verständnis für Bedürfnisse und die Anerkennung haben mir so richtig Kraft gegeben.

Diese Erfahrung möchte ich gerne weitergeben. Und so ist bei einer meiner häufigen Wanderungen die Idee zu NETZWERKEN AM BERG entstanden.

Netzwerken am Berg

17. November 2019

Woman of Technic meets Nature

Das etwas andere Networking-Event am SEMMERING

Wie läuft das ganze ab?

Natürlich gibt es auch einen Plan, wie so ein Netzwerken am Berg ablaufen wird.

Nachdem wir uns alle am Westbahnhof eingefunden haben, fahren wir gemeinsam nach Neulengbach Stadt

Bevor wir loswandern, bekommst du einen kleinen Impuls, damit das mit dem Netzwerken auch gut funktioniert. Doch das möchte ich mir als kleine Überraschung vorbehalten 😉 Mein Ziel ist, dass DU mit mindestens 4 neuen Kontakten nach Hause kommst. 

Und nicht nur das – du hast ausreichend Zeit – nutze die Chance, dich endlich mal so richtig auszuratschen. Nicht nur Berufliches, auch Privates hat hier genügend Raum. Du kannst hier vieles über Frauen und ihre ganz persönliche Geschichte im Bereich der Technik erfahren.

Bunt durchmischt geht´s los. Es sind ausreichend Pausen eingeplant. Gemütlich wandern wir durch Buchenwälder zur Buchbergwarte, geniessen das Mittagessen und die Aussicht und machen uns dann wieder am Rückweg zum Zug.

Gegen 15:00 Uhr werden wir wieder in Neulengbach angekommen sein.  Wer möchte, kann noch gerne in einem kleinen gemütlichen Kaffee in der Stadt einkehren und so für einen gemütlichen Ausklang sorgen.

Das war Netzwerken am Berg am 29.6.2019

Bei strahlendem Wetter mit perfekter Aussicht haben sich hier insgesamt 8 Frauen auf den Weg gemacht. Die Stimmung war gemütlich und lustig. Und solltest du im Gruppenbild nachgezählt haben – eine hat ja schließlich das Foto machen müssen 😉

„Nur wer sich auf den Weg macht wird Neues entdecken.“ 

(Unbekannt)

Zahlen, Daten, Fakten…

Buchbergwarte
Quelle: Wikipedia

AN/ABREISE und TREFFPUNKT

Netzwerken werden wir diesmal zur Buchbwergwarte in Maria Anzbach. Hier erwartet uns bei Schönwetter ein traumhafter Rundblick auf die Voralpen.

Wir treffen uns um 09:40 Uhr am Westbahnhof. Unser Zug (REX 1622) fährt um 9:54 Uhr ab. Ankunft in Neulengbach Stadt um 10:31 Uhr. Natürlich sind Zustiege in Hütteldorf auch möglich oder eine individuelle Anreise.

Die Rückreise findet wieder individuell oder eben mit der Bahn statt.

UNSERE WANDERROUTE

Diesmal spazieren wir durch Neulengbach – durchqueren auf schönen Wegen die Buchenwälder – kommen an der Laurenzikirche vorbei und erklimmen so den Buchberg. Am Gipfel angekommen wartet das gemütliches Schutzhaus zum Mittagessen auf uns. Hast du noch nicht genug Höhenmeter erklommen, so lohnt sich der Aufstieg auf die Buchbergwarte – hier kannst du bei Schönwetter einen herrlichen Rundblick geniessen.

Die reine Gehzeit beträgt ca. 3:00 Stunden und mit ca. 300 Höhenmetern ist sie auch für jederfrau schaffbar. Es sind ausreichend Pausen eingeplant, sodass wir die Gegend gut genießen können und uns nicht zu sehr verausgaben.

Die Wege eignen sich hervorragend für´s Plaudern. Sie sind meist so angelegt, dass ein gemütliches nebeneinander gehen möglich ist und so das Quatschen erleichtert.

Am Ende hast du noch die Möglichkeit bei einer gemütlichen Einkehr in einem netten Kaffeehaus den Tag in der großen Runde ausklingen zu lassen.

AUSRÜSTUNG

Mit einer dem November-Wetter (es kann schon sehr kalt sein) entsprechenden Wanderausrüstung, die aus festem Schuhwerk, funktioneller Kleidung (Zwiebellook), Kopfbedeckung,… und wenige weitere Gegenstände, wie Trinkflasche besteht… ist die Wanderung ganz einfach zu schaffen. Ich habe dir eine detaillierte Ausrüstungsliste, die du nach der Anmeldung zugeschickt bekommst, zusammengestellt.

DEINE INVESTITION

Wertvolle Kontakte sind unbezahlbar!

Ich freue mich über ein „Zahl, was du willst“, wenn du mit der Veranstaltung zufrieden bist.

Warum ich das so mache?

Ich bin davon überzeugt, dass ich dir mit diesem Tag etwas Besonderes biete. Wo hast du schon die Möglichkeit abseits des Business-Trubels, ganz entspannt und relaxt, Kontakte zu knüpfen. Gerade in deiner speziellen Situation als Frau in der Technik – so häufig sind dann doch keine Gleichgesinnten zu finden. Und so wird Schritt für Schritt das professionelle Networking zu einer gemütlichen Wanderung in freundschaftlicher Runde. Du kannst einfach du selbst sein (ungeschminkt und verschwitzt 😊) und doch etwas für dich mitnehmen – nämlich die Erfahrung und Geschichten der anderen…

und SONSTIGES

Anmeldefrist läuft bis 3 Tage vor der Wanderung.

Sicherheit und Qualität haben oberste Priorität, daher gibt es auch eine beschränkte Teilnehmerinnenzahl von max. 15 Teilnehmerinnen. Solltest du dir mit der Anmeldung einen Platz reservieren und ihn dann doch nicht benötigen, so bitte ich der Fairness halber, dich wieder abzumelden, damit jemand anderer ihn haben kann.

„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein Zustand der Seele.“ 

(Josef Hofmiller)

Ich komm mit…

  • Du hast Lust bekommen, dein Netzwerk in einer ganz besonderen Art zu erweitern?
  • Du möchtest einen Tag mit Frauen, die mit ähnlichen Situationen im Berufsalltag zu tun haben, verbringen und diese noch besser kennenlernen?
  • Du magst wandern und das auch noch in bester Gesellschaft?
Du hast noch Fragen? Gerne beantworte ich dir diese. Bitte schreib mir eine kurze Email an martina@shementic.com
0
Plätze sind noch frei... also schnell anmelden

Deine Anmeldung…

Wertvolle Kontakte sind unbezahlbar!

Ich freue mich über ein „Zahl, was du willst“, wenn es dir Spaß gemacht hat.

Netzwerken am Berg

17. November 2019
Menü schließen

Lenke deine Aufmerksamkeit auf die

Positiven Dinge des Lebens

HOLE DIR DEINEN WOCHENPLAN

… für mehr Selbstbewusstsein

… für mehr Mut und Vertrauen

… für eine positive Gewohnheit mehr…



Mit dem Download des Erfolgs-Wochenplans meldest du dich auch zum wöchentlichen Newsletter an, der voller MIND-Engineering-Impulse für ein selbstbestimmtes Leben ist. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.